Qi Gong

Qi Gong ist Bestandteil der traditionellen, chinesischen Medizin (TCM). Das Qi soll durch sanfte, manchmal auch herausfordernde Bewegungen in Fluß gebracht und Blockaden gelöst, die Polaritäten von Yin und Yang ausgegleichen werden. ( Man findet die eigene Mitte)

Wir werden in jeder Stunde Basics wie den Stand trainieren, uns den acht Brokaten widmen und gemeinsam eine Form, und zwar die Schildkröte studieren. Die Bewegungen der Schildkröte bauen das eigene Yin auf und verfestigen es so dass man zu mehr innerer Ruhe und Ausgeglichenheit findet- etwas, wovon jeder in der Hauptstadt Lebende nie genug bekommen kann.

Der Einstieg ist jederzeit für Trainierte und Untrainierte möglich.

Dieses Angebot wird über das Projekt Sport im Park finanziert.
Liebe Teilnehmer*innen, bitte beachtet die Hygienevorschriften! Ansonsten viel Spaß bei der Bewegung an der frischen Luft!

Ab Oktober 2020 neue Zeit (mittwochs 9:00-10:30)